MIT  VOLLGAS IN  DIE  NEUE SAISON

Schon Anfang März konnte man beim TC Vorst aufgrund des recht guten Wetters die Plätze und die Anlage auf die Saison vorbereiten. Und am 25. März war dann großer Aufräumtag, bei dem viele fleißige Hände die Laubberge und alten Äste entfernten und wieder die Beete und Wege zum Vorschein brachten. Alles musste ja immerhin bis Mitte April fertig sein, denn am 17.April (Ostermontag) startete die Außensaison und das Clubhaus wurde eröffnet.

  

Und gleich am 23.April fand der 10.Powerday, diesmal an einem Sonntag und unter der Leitung des Vorster Trainers Dan Nemes statt. Tennis an der frischen Luft ist doch am schönsten. Alle vier Plätze konnten für Übungen zur Steigerung der Fitness und Spieleinheiten zur Vorbereitung auf die Medenspiele genutzt werden. Und zur Stärkung gab es ein paar Kleinigkeiten zwischendurch. Mitgemacht haben dabei jung und alt.

Auch in diesem Jahr gab es einen Tag der offenen Tür. Am 30.April ab 10 Uhr gab es die Möglichkeit, die gemütliche und familienfreundliche Anlage in Vorst kennen zu lernen und beim Probetraining Tennisluft zu schnuppern. Auch dieses Jahr gibt es wieder Angebote für Familien, aber auch für den interessierten Medienspieler, zu sehr günstigen Konditionen im TC Vorst Mitglied zu werden.

Als neue Jugendwartin wurde "Rabea Bruijn" im Februar gewählt, sie wird sich um die Planung der Trainingstag, der Medenspiele und Turmiere für die Kinder kümmern. Auch für die  langjährigen Projekte wie "Schultennis" für Grundtschüler und das  "Kindergartentennis" für die kleinen ab fünf Jahre sollen wieder  Angebote gemacht werden.

Für die Medenspiele sind wieder Mannschaften gemeldet: Damen 65 und Damen 30 sowie die offenen Herren, Herren 50 und Herren 65 sowie drei Jugendmannschaften. Im April gab es ein Freundschaftsspiel der Damen 30 mit den Herren und gleichzeitig ein gemütliches Grillen als Saisonauftakt.

Für die übrigen Vereinsmitglieder gibt es wieder Besuche und Freundschaftsspiele mit den belgischen Freunden aus Laakdal. Ein Mixed-Pfingstturnier soll bei hoffentlich sommerlichem Wetter ausgerichtet werden. Für die Kinder wird bei Interesse wieder der Mini-Cup ausgeschrieben; die Erwachsenen tragen ein Doppelturnier über einen längeren Zeitraum aus und zur Pflaumenzeit gibt es noch Mixed-Turnier.

Das bereits zweimal ausgetragene "Fußball-Tennis-Turnier" in Zusammenarbeit mit dem SV Vorst hatte mit zehn Mannschaften eine gute Resonanz und ist im Spätsommer wieder eingeplant. Feste feiern kann der TC Vorst auf der gemütlichen Anlage immer gut. Und auch das Sommerfest mit vielen aktiven, passiven und früheren Mitgliedern soll auf jeden Fall auch dieses Jahr stattfinden.